Eine neue Babypuppe....

Einen guten Montag Morgen allerseits!!

Darf ich euch vorstellen:

Amélie: 52cm gross und 1kg schwer.
 
Eine Kursleiterin von "fitdankbaby" gab sie mir in Auftrag. Es war eine Herausforderung, da ich so eine grosse Puppe noch nie gemacht habe. Damit die Proportionen nachher auch stimmen, habe ich ziemlich oft vermessen.... Aber nun bin ich ganz zufrieden mit ihr!

 
Amélie ist aus Schweizer Wollstoff und mit reissfestem Faden vernäht. Gefüllt ist sie mit Schäfchenwolle und Granulat. Krauses Mohairhaar ziert das Köpfchen und angzogen ist sie mit Windel, Pulli, Leggings, Wendetunika und Schühchen!

Schon ganz sportlich die Kleine....

Für das Training habe ich ihr noch eine bequeme Trainerhose genäht.....
 
Nun hoffe ich doch sehr, dass Amélie heil bei der neuen Besitzerin ankommt und sie viel Freude an ihr hat!
 
Amélie werde ich gleich bei meitlisache einstellen.
 
Damit einen guten Wochenstart und lieben Gruss
Fabienne

Kommentare:

  1. Ganz goldig...! Der Name passt perfekt zu Deiner Puppe:-). Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen...

    Ich bin restlos begeistert...eine Hammer Arbeit...so ein entzückendes Wesen. Da wäre ich gern die Puppenmutti .

    Liebste Grüße Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow ist die schön geworden!und wow!52 cm!
    Das ist ja ein richtiges Baby!
    Die Herausforderung hast Du gut gelöst!
    ganz Liebe Grüße Tina!
    p.s. die Schühchen passen jetzt der Maus!ich schicke Dir ein Foto!;-)!

    AntwortenLöschen
  4. Wow du bist gut! So toll ist deine Puppe geworden. Das spornt mich an, endlich meine Puppen in Angriff zu nehmen mit deiner schönen Wolle. Schäm!!!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.
    Herzliche Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine wahnsinns Arbeit. So groß. Die Puppe ist wunderschön geworden.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein süüüßes Püppchen geworden.Darüber wird sich die neue Besitzerin freuen.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  7. Ist die goldig geworden! Da könnte man glatt wieder zur Puppenmutti mutieren.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Ich hab noch nie eine Puppe gemacht.... Die ist schön, deine Amelie!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Fabienne
    Die Amelie ist wundervoll! Und auch alle ihre Geschwisterchen. Toll! Ich habe mich riesig über deinen Besuch in meinem Blog gefreut!
    Geniesse die schöne Sommerzeit in vollen Zügen!
    Herzlichst Karin Chräglibär & Klabauterkids

    AntwortenLöschen