Eine neue Babypuppe....

Meine Lieben,

Da ich meine beiden Babypuppen diesen Sommer verkauft habe, bin ich nun hocherfreut an zwei neuen Babypuppen am arbeiten. Ich liebe es einfach, so ein kleines Puppenwesen unter meinen Händen entstehen zu lassen.
Darf ich vorstellen:


CARINA: ca. 35cm gross, aus Schweizer Wollstoff, gefüllt mit Walliser Schäfchenwolle und mit reissfestem Faden vernäht. Die Haare sind Mohair-Wolle aus einer Unterwalliser Spinnerei. Angezogen ist Carina mit Windel, Höschen, Strickpulli, Häkelschühlein und einer modernen Beaniemütze.



Carina ist eine Babypuppe mit leicht gekrümmten Armen und Beinen und hat einen süssen Bauchnabel. Babypuppen sind ideal zum bemüttern oder "bevätern" (jaaa, auch Jungs brauchen eine Puppe). Idealerweise kriegt sie das Kind zur Geburt eines Geschwisterchens. Bei uns lag zum Beispiel die Puppe Niklas gleich neben unserem zweiten Mädchen im Spitalbettchen. Ich habe eine Baby gekriegt und meine Grosse auch. So konnte ich sie gleich miteinbeziehen beim wickeln, stillen usw. Ja, sogar ein Tragetuch musste ich ihr machen....

Viele sind ja immer sehr skeptisch bei den Stoffpuppen. Vor allem hier in der Region sind diese Waldorfpuppen sehr unbekannt. Ja hält denn das, ist das nicht unhygienisch und werden die nicht sofort schmutzig? Und wollen Kinder nicht Puppen die lachen, weinen und Pippi machen? So die meisten Fragen. Ich kann aber aus eigener Erfahrung sagen, dass die Puppen ganz schön was aushalten. Unsere Grosse schleppt ihren Niklas seit mehr als vier Jahren wirklich fast überall mit. Natürlich sieht man ihm das auch etwas an. Aber ist das nicht schön? Die Puppe wird geliebt - und Liebe hinterlässt Spuren....
Unsere Kinder haben bei den Grosseltern jeweils so eine Funktionspuppe aus Plastik. Anfangs war das ganz lustig - verlor aber sehr schnell ihren Reiz. Mit einer weichen Puppe kann einfach viel besser gekuschelt werden und durch die einfachen Gesichtszüge kann das Kind sehr viel hineininterpretieren - seine Fantasie wird angeregt.
Der Schweizer Wollstoff ist einmalige Qualität und hat eine wunderbare Eigenwärme. Er hat die guten Eigenschaften der Schafwolle: Schmutzabweisend und ein gutes Stück weit antibakteriell. So können grössere Verschmutzungen gut mit einem feuchten Tuch einfach abgewischt werden. Aber einmal im Jahr wasche ich auch unsere Puppen in einem Wäschesack bei 30° in der Waschmaschine.

Mehr zu meinen Puppenkindern erfährt ihr gerne auf meiner Homepage: www.fadenkorb.ch

Oben habe ich ja erwähnt, dass ich meiner Grossen ein Tragetuch machen musste. Meines war weitaus einfacher gestaltet als dieses hier:

 
 
Diese einmalig schönen Tragetücher (mit meiner Babypuppe Jonas als Modell - stolz bin) für richtige Babys (mitwachsend) wie auch für Puppen gibt es hier: www.tragebaby.ch. Unbedingt reinschauen, alles sind Unikate und Schweizer Handarbeit!!!!


Liebe Grüsse
Fabienne 

Kommentare:

  1. Oh Fabienne, aus diesem Post springt einem deine Liebe zu deinen Puppenkinder regelrecht an. Schade, habe ich kein Puppenmami in meiner Umgebung
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Die ist sooo schön! Ich mag Stoffpuppen auch viel lieber.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Fabienne,

    dein Puppenkind ist ja allerliebst. Ich kann sehr gut verstehen, dass es viel Freude bereitet so etwas zauberhaftes entstehen zu lassen.

    Dein Wichtelpäckchen-Inhalt...besonders der toller Halsschmeichler...gefällt mir auch sehr gut, viel Spass damit!!

    Liebste Grüße...schönen Tag!

    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Baby allerliebst, es hat ein so liebes Gesichtchen, schade, hab keine Enkel.

    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott ist die schön!
    Meine Kinder hatten auch solche Puppen und sie haben diese geliebt, so sehr, dass sie in der Erinnerungskiste landeten.
    Sonnige Grüße aus Baden-Württemberg

    AntwortenLöschen
  6. wow! Die ist wahnsinnig putzig und total zum Liebhaben!

    vlg
    pipa

    AntwortenLöschen
  7. sehr sehr sehr schön!!!!!
    Solche Puppen zu können ist wirklich toll! Hut ab!

    AntwortenLöschen
  8. Ach deine Puppen sind allerliebst! Ich freue mich schon riesig auf das Erstlingspüppchen!

    Geniesse den Tag!

    herzliche Grüsse
    Stéphanie

    AntwortenLöschen
  9. Sehr süß deine Neue.
    Bin gerade dabei meinen Mann zu überzeugen das unser Wutzel auch eine Stoffpuppe braucht. Ok brauchen ist vielleicht übertrieben, mein Wutzel hat meine alte Spielpuppe bekommen damit er lernt mit anderen Kinder (Babys) umzugehen. Es hat wirklich was genützt, er ist jetzt viel vorsichtiger im Umgang mit anderen Kindern. Eine Stoffpupe würde mir aus deinen oben genannten Gründen viel besser zusagen. Aber mein Mann meint eine Puppe reicht! Männer!!!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Sehr niedlich ist die geworden.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen