DIY: Flaschentasche

Eine Flasche Wein zu verschenken ist oftmals ein Verlegenheitsgeschenk, oder? Aber darum trotzdem immer willkommen, nicht wahr? Wieviel wunderbarer ist es noch, wenn man selbstgemachten Likör oder anderes mitbringen kann.
Nur, einfach so die Flasche überreichen sieht nicht so toll aus. Die Flaschentaschen in den Läden sind meiner Meinung nach ganz fantasielos.
So habe ich mich mal drangesetzt (ganz nach Sonjas Motto: Stoff statt Plastik) und eine Flaschentasche kreirt. Sicher nichts Neues - aber vielleicht dient es ja trotzdem der einen oder anderen....

Viel braucht es nicht und auch zeitlich gesehen ist es keine grosse Sache.

Man nehme:

 
40x30cm Aussenstoff
40x30cm Futterstoff
26x30cm Volumenvlies
Satinband

 
Das Volumenvlies bündig am unteren Rand annähen und ebenfalls in der oberen Mitte des Aussenstoffes annähen (das Bild sollte einmal nach rechts gedreht werden, sorry;-()

 
Die Seitennähte vom Aussenstoff einzeln mit Zickzack versäubern und mit Geradstich zusammennähen. Das Futter kann mit einer Overlook in einem Arbeitsgang zusammengenäht werden.



 
Für den Boden die Mitte kennzeichnen, beide Aussenecken in die Mitte legen und einmal gerade darüber nähen. Dito beim Futterstoff.


Aussen- und Futterstoff an der oberen Seite zusammennähen (eine Wendeöffnung lassen). Darauf achten, dass der Boden bei beiden Teilen auf der gleichen Seite gleich ausschaut (ja, bei mir gerade nicht ersichtlich - aber die eingelegten Ecken sollen hier beim Aussenstoff auch oben sein)!



Wenden, bügeln! Einmal oben absteppen, dabei die Wendeöffnung schliessen. In 8cm Abstand vom oberen Rand einmal rundherum nähen. Dabei über die Seitennaht gerade doppelt fahren. Ca. 2-3cm unter dieser Naht noch eine nähen - auch hier über die Seitennaht doppelt nähen.



Zwischen diesen Nähten an der Seitenöffnung sorgfältig auftrennen (dafür haben wir ja nur einen Geradstick genäht und nicht eine Overlooknaht), mit einer Sicherheitsnadel Satinband oder Kordel einziehen und fertig!!!
 
Meine Flaschentaschen sind sehr klassisch und schlicht! Aber man kann sie vor dem zusammennähen der Seitennaht noch ganz wunderbar betüdeln wer mag!!
 
Frohes Schenken;-))
 
Einen lieben Gruss euch allen!
Fabienne

Kommentare:

  1. Eine hübsche Idee!Danke fürs Teilen ;)

    Einen schönen Tag wünscht Dir das Schlottchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fabienne!
    Das ist eine super Idee. Mit dem Wein als Verlegenheitsgeschenk hast du recht aber mit deiner Flaschentasche "pimpst" du jede Weinfalsche! Schön das du das Thema gegen Plastik mit deinen Flaschentaschen aufgegriffen hast.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Super, jetzt können wir ruhigen Gewissens Wein verschenken.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fabienne, deine Weinflaschentasche ist nicht nur hübsch, sondern eine ganz wunderbare Idee.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Fabienne,

    so hübsch gekleidete Flaschen schenkt man gleich noch mal so gerne her! Danke für diese schöne Idee!

    GlG Karin

    AntwortenLöschen