Brotkorb



Ich geb es ja zu, ich hab es so ein bisschen mit Körben;-)) Dem hier konnte ich wieder mal nicht widerstehen. Gesehen in einer etwas anderen Ausführung in einem Buch vom Topp/BurdaVerlag "Herbstdeko". Und auch im Web letzthin wieder gesichtet. Allerdings wurde da die Backform mit Alufolie eingepackt. Finde ich nicht so ideal, weil das Brot aufgeht und über und in die Form wächst, so dass man die Form nicht gut wegkriegt.
Hier nun meine sehr einfache Version. Ich habe einen normalen Brot-Hefe-Teig gemacht (mit aufgehen lassen und so). Dann eine Silikonform wie bebildert einkleiden ( wer es aufwändiger mag kann die Stränge ja auch einweben). Dann normal backen (etwas weniger lang als normal, da es ja nicht so eine feste Masse mehr ist). Die Silikonform kann man dann einfach falten und herausnehmen und fertig. Gefüllt mit Früchten oder wie bei mir mit Gartengemüse, gibt das ein sehr willkommenes Mitbringsel ab.

Viel Spass und ein tolles Wochenende!
Fabienne

Babypuppe Peter



So, nun ist auch meine Jungs-Babypuppe fertig. Ich freu mich immer sehr. Also darf ich euch vorstellen? Das ist Peter! Peter ist ca. 35cm gross, aus Schweizer Wollstoff, Walliser Schäfchenwolle und Mohair-Haar aus einer Unterwalliser Spinnerei. Er ist angezogen mit Windel, Strickpulli, Pumphose, Strickschühlein, Latz und Mütze. Ich habe ihn wirklich etwas Jungsmässig zurecht gemacht und versucht, mich mit allzu süssem Schnickschack zurückzuhalten. War gar nicht einfach!
Denn oft höre ich von Mamis, dass ihre Buben sich ja schon eine Puppe wünschen, aber die Väter da ja nicht so begeistert sind. So mit einer richtigen Jungs-Puppe sollte es doch eher möglich sein, oder Papis?

Den Peter stelle ich jetzt mal bei made4boys.blogspot.com vor!

Alles Liebe!
Fabienne

p.s: auf Facebook läuft noch gerade bis Freitag eine Verlosung für zwei Badeeintritte in Leukerbad. Wäre ja super zum kombinieren mit unserer Weihnachtsausstellung übernächstes Wochenende oder? Wer mag besucht den fadenkorb einfach auf facebook....