Karten nähmalen

Ich liebe die kunstvollen Karten die ich auf vielen Blogs immer wieder bestaune. Allen voran die von der lieben yase in ihrem tollen Blog Alltagsaufhübscher. In einer Zeit, in der immer öfter digital kommuniziert wird, kriegt so eine Karte zu bekommen einen ganz besonderen Wert, findet ihr nicht auch?

Ich brauchte in der letzten Zeit ein paarmal Trauerkarten. Ich finde diese vorgedruckten Karten, bei denen man nur den Namen ausfüllen muss ganz schrecklich, so lieblos und überhaupt nicht tröstlich. Die Gelegenheit, mich nun mal an Karten zu wagen....

Aber...... Papier ist nicht so meins....irgendwie können wir nicht so miteinander. Da kam mir die Idee, doch einfach auf Stoff auszuweichen.



Meine ersten bescheidenen Modelle.....

Ich habe gaaaanz alten, wundervollen Leinenstoff (jaha fast zu schade um anzuschneiden..... Aber er ist so schwer, was soll ich sonst damit machen?) zerschnitten.

Meinen BSR -Fuss an die Bernina installiert und einfach losgenäht. Dann habe ich das Leinenstück auf die Karte genäht. Mir gefällt es recht gut. Es werden sicher nicht dir letzten gewesen sein.

So macht das Verschicken der Trauerkarten wirklich einen Sinn, oder? 

Startet gut ins Wochenende und seid lieb gegrüsst! 
Fabienne

Kommentare:

  1. Das ist Dir sehr gut gelungen. Mußt ja nicht nur Trauerkarten machen. Hier in der Nähe wohnt eine Künstlerin die näht Bilder nach Kinderzeichnungen, einfach großartig, mit bunten Fäden.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist eine coole Idee, vielen Dank! Lg

      Löschen
  2. Eine solche Trauerkarte finde ich sehr persönlich und kann individuell benäht werden. So ist sie wirklich viel persönlicher. Eine schöne Idee.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  3. Die sind sehr sehr schön.
    Ich habe letztes Jahr "viele" Trauerkarten gebraucht. Gut, es waren drei Stück, aber definitiv drei zu viel. Ja auf jeden Fall hab ich zum Glück in einem Buchladen sehr schöne und stilvolle Karten gefunden. Da werde ich jetzt immer solche Karten holen. Aber deine Alternative ist auch ganz toll und vor allem sehr persönlich.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fabienne,
    deine Trauerkarten sind sehr schön geworden! Ich mache meine Trauerkarten auch immer selber! Da ich gleicher Meinung wie du bin! Die gedruckten, gekauften sind wirklich sehr unpersönlich und lieblos!
    Ich verwende meistens selbstgeknipste Fotos! Sonnenuntergänge.... Kirchen....Bäume....etc! Da gibt es so viele Motive und meistens habe ich auch noch einen passenden Spruch dazu!
    Herzensgruss
    Yvonne

    AntwortenLöschen