Von Eseln und Schiessbüchsen....



Die Geburtstagsparty ist schon der Höhepunkt eines Kinderjahres... Oder wie seht ihr das? Wir haben gerade die vorgezogene (da nächste Woche Sommerferien starten) Party des bald 7- Jährigen Mädels hinter uns.
Immer gerne lese ich bei anderen solche Party-Erlebnisse mit und konnte von schon so manch guter Idee profitieren. So lasse ich euch auch gerne an unserer teilnehmen.....
Einladungen haben wir ganz modern mit sms und e-mail versendet, da ich die Kärtchen ein wenig gemein finde für die Kinder, welche nicht eingeladen sind.
Als Motto hat sich meine Grosse "die Bremer Stadtmusikanten" gewünscht. Ja nichts mädchenhaftes, da mehr Jungs als Mädchen in ihrem Jahrgang sind.
Heute morgen haben meine beiden Mädchen die Trinkflaschen verziert.
Ich finde das so praktisch. Jedes hat seine eigene Flasche und nichts wird ausgeleert. Nachgefüllt wurde dann mit Sirup.


Weiter haben wir bereits am Vortag den Geburtstagskuchen gebacken ( der Wunsch war ein Rüeblikuchen, geht prima zum voraus backen;-))! Dank dem tollen Sortiment von bakeria.ch konnten wir ihn passend dekorieren.


Ich habe einen Mailänderliteig gemacht und mit den Mädels zusammen die Tiere ausgestochen und gebacken ( kann auch mit Gästen zusammen gemacht werden, siehe dazu die Tipps bei der Party hier.). Mit den geladenen Kindern haben wir dann die Tiere mit Streusel dekoriert. Sieht doch hübsch aus?


Für die Räuberbande habe ich noch "Schiessbüchsen" (gesehen hier: /taburettli) gebastelt.


Und so sah nun unser Programm aus:

  • Zwei Stunden Party mit insgesamt 10 Kinder.
  • Bremer Stadtmusikanten Geschichte erzählen
  • Die Bisquittiere verzieren
  • Schatzsuche im Dorf (anhand eines Planes): kleine Holzschatulle mit Krimskrams und Süssem
  • Kuchen essen


  • Geschenke auspacken (Geburtstagskind bestimmt wer ihm das Gschenkli bringen darf zum öffnen)
  • Mit der Schiessbüchse auf eine Zielscheibe schiessen
  • Tischbombe
  • Dann spielten die Kinder noch ca. 15 Minuten frei mit den Büchsen, den Geschenken oder machten Seifenblasen. 


Trotz Esel und Schiessbüchsen war die Party weder dumm noch gefährlich;-))Alles in allem eine gelungene, friedliche Party, die alle Gäste gut gelaunt wieder verliessen. Und auch das Geburtstagskind ist glücklich. Ich bin zufrieden mit dem Ablauf. Vor allem die Schatzsuche war für mich eine kleine Ruheinsel, bei der ich den Tisch vom verzieren aufräumen konnte und wieder eindecken fürs Kuchen essen.

Mehr Ideen für eine Geburtstagsparty findet ihr auch hier!

Ich verlinke die Party bei Kiddikram.

So, nun noch ein wenig aufräumen....;-)

Lieben Gruss
Fabienne

Zahnfee...

Bei uns hat die Zahnfee gerade Hochbetrieb....Unserer bald siebenjähriger Tochter fallen die Zähne fast reihenweise aus;-)
So entstand die Idee zur Zahnfee.


Im Dösli hat es Platz für die Milchzähne.

Ich zeige sie bei den meitlisache und trotz Glitzer und Glimmer bei made4boys. Die Zahnfee ist schliesslich eine Fee ( ja halt auch mit Glitzer) aber die kommt auch für Jungs, oder?

Ich habe übrigens ein neues Gute Nacht Versli hochgeladen: Zwergli! Ein Märchen ist in Vorbereitung!

Ein tolles Wochenende und liäbe Grüäss
Fabienne